Anzeige

Kardiologie

Isotonische Kochsalzlösung

Kochsalz ist als Volumenersatz eine zweitklassige Lösung

Schon länger zeichnet sich ab, dass eine Ringer-Laktat-Lösung die bessere Wahl zum Flüssigkeitsersatz als NaCl-Lösung ist. Eine aktuelle Studie…

Kardiologie

Anämie durch Läuse

Schwerer Läusebefall kann Anämie hervorrufen

Die Kleider- oder Körperlaus Pediculus humanus humanus (oder corporis) ernährt sich gut und reichlich von menschlichem Blut. Dass ein Läusebefall über…

Kardiologie , Onkologie und Hämatologie

Typ-2-Diabetes und Adipositas

Typ-2-Diabetes und Adipositas: Kombination mit Amylinanalogon soll Patienten verschlanken

GLP-1-Rezeptoragonisten bieten die Chance, Typ-2-Diabetes und Adipositas gleichzeitig sehr wirksam zu bekämpfen. Noch effektiver wird es mit…

Medizin und Markt Kardiologie , Diabetologie

Herzinsuffizienz

Herzinsuffizienz: CHIP öffnet neue Perspektiven

Die klonale Hämatopoese unbestimmten Potenzials (CHIP) geht mit einer erhöhten kardiovaskulären Morbidität und Mortalität einher. Ergibt sich daraus…

Kardiologie

Stabile Angina pectoris

Stabile Angina pectoris: Systemwechsel in der Diagnostik

Bei der initialen Abklärung einer stabilen Angina pectoris ist eine koronare Computertomographie womöglich ebenso sicher wie die invasive…

Kardiologie

Lipoprotein (a)

Mit Lipoprotein (a) sinkt auch das Herz-Kreislauf-Risiko

Ein noch wenig beachteter Risikofaktor für das kardiovaskuläre Risiko ist Lipoprotein (a). Zahlreiche Studien dokumentieren die Schadwirkung, die ein…

Kardiologie

Herzinsuffizienz

Starker Durst bei Herzinsuffizienz – was tun?

Die üblicherweise bei Herzinsuffizienz angeordnete Flüssigkeitsrestriktion macht die Patienten offenbar nur durstig und müde, bringt aber sonst nicht…

Kardiologie