Anzeige

Kardiologie

Bluthochdruck

Blutdruckkontrolle im Alter überschätzt?

In manchen Fällen schadet bei Hochbetagten eine strikte Blutdruckeinstellung mehr als sie nutzt. So zum Beispiel, wenn die Lebenserwartung unter einem…

Kardiologie , Geriatrie

Elektrophysiologische Interventionen

Wann lohnt sich die Ablation von VT und Vorhofflimmern?

 In der interventionellen Elektrophysiologie werden die Indikationen immer großzügiger gestellt. Da ist es wichtig, die Grenzen zu kennen, ab denen…

Kardiologie

Herzinsuffizienz

Herzinsuffizienz: Linksventrikuläre Systeme statt Spenderherz – Nutzen und Tücken

Nach wie vor sind Spenderherzen Mangelware. Daher weicht man immer öfter auf ventrikuläre Unterstützungssysteme aus. Und die müssen sich mittlerweile…

Kardiologie

Biomarker

Wie künstliche Intelligenz den Arztalltag verändern wird

Eigentlich sollen Biomarker dem Arzt das Leben erleichtern. Doch es gibt immer mehr von ihnen, das Dickicht aus Messwerten und Befunden wird zusehends…

Kardiologie

Flüssigkeitsmangel

Flüssigkeitsmangel prädestiniert für Herzversagen

Wer in der Lebensmitte zu wenig trinkt, nimmt damit eine Hypothek für das Alter auf und erhöht die Chancen für eine linksventrikuläre Hypertrophie und…

Kardiologie

Stress-Kardiomyopathie

Takotsubo-Syndrom: Betablocker kitten gebrochene Herzen

Quasi auf Verdacht hatte man Patienten mit Broken-Heart-Syndrom bisher auf Betablocker eingestellt. Dank einer italienischen Studie gibt es nun…

Kardiologie

Diabetes

Diabetes: Statintherapie könnte sich künftig am Non-HDL-Cholesterin orientieren

Das Maß der Dinge in der Statintherapie waren bislang möglichst niedrige LDL-Cholesterin-Werte - nicht zuletzt im Rahmen der diabetologischen Primär…

Diabetologie , Kardiologie