Anzeige

Kardiologie

Finger-EKG entlarvt Herzrhythmusstörung bei Hochrisikopatienten besser als Holter

Hohe Akzeptanz, hohe Detektionsrate, hohe Antikoagulationsquote – das Daumen-EKG punktet als opportunistisches Screening auf ganzer Linie. In einem…

Kardiologie

Geschlechtsunterschiede beim Myokardinfarkt abhängig vom Alter

Im Hinblick auf die Inzidenz, das Management und die Prognose des Myokardinfarkts gibt es Geschlechterunterschiede. Diese werden wohl stark durch das…

Kardiologie

Was die Kardio-MRT inzwischen leisten kann

Moderne MR-Messmethoden erlauben eine hervorragende Funktions- und Gewebedia­gnostik des Herzens. Insbesondere im ambulanten Bereich bleibt die…

Kardiologie

Antikoagulation dementer Pflegeheimbewohner mit Vorhofflimmern wird hinterfragt

Viele Demenzkranke mit Vorhofflimmern bekommen noch in ihren letzen Lebensmonaten Antikoagulanzien. Das mag zwar den Leitlinien entsprechen, ist aber…

Kardiologie , Geriatrie

Myokardinfarkt: Gedeckte Ventrikelruptur mit Aneurysmabildung erfordert rasches Eingreifen

Was mit einem „Standard-Symptom“ begann, endete in einer notfallmäßigen Herz-OP. Der Fall eines Patienten zeigt, welche Folgen ein Myokardinfarkt…

Kardiologie

Rheuma und Gicht: So beeinflusst die Medikation das kardiovaskuläre Risiko

Bei dem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen von Patienten mit rheumatoider Arthritis und Gicht spielt die systemische Inflammation eine…

Rheumatologie , Kardiologie

Alltägliche Geräuschbelästigung als kardiovaskulärer Risikofaktor unterschätzt

Bereits Robert Koch prophezeite: „Eines Tages wird der Mensch den Lärm ebenso unerbittlich bekämpfen müssen wie die Cholera und die Pest.“ Doch…

Kardiologie