Anzeige

Neurologie

Querschnittslähmung: Was über den intermittierenden Katheterismus zu wissen ist

Sich selbst zu katheterisieren, erlaubt es Querschnittgelähmten, ihre Blase mehrmals am Tag druck- und restharnfrei zu entleeren. Ihnen drohen dabei...

Neurologie , Urologie

Kein Pregabalin für Suchtkranke!

Pregabalin hat eine große therapeutische Breite. Wenn man nicht aufpasst, kann die Off-Label-Therapie z.B. bei Suchtanamnese Patienten aber in eine...

Neurologie , Psychiatrie

Konvulsiv oder depressiv – epileptische Anfälle richtig einordnen

Patient mit Krampfanfall: So lautet die Ankündigung des Rettungsdienstes. Jetzt gilt es, in wenigen Schritten eine erste Einordnung vorzunehmen.

Neurologie

Denkstörung durch hohen Blutdruck?

Jung und fit: Da muss man ja keinen Blutdruck messen! Falsch, denn für spätere kognitive Defizite zählt die kumulative Druckbelastung über...

Neurologie , Angiologie

Patienten mit hochaktiver, schubförmig remittierender Multipler Sklerose (RRMS) und hoher Krankheitsaktivität können umfassend von einer Therapie mit...

Medizin und Markt Neurologie

Therapieoptionen für essentiellen Tremor haben einen hohen Stellenwert in der Forschung. Der Medizintechnikhersteller INSIGHTEC bietet eine...

Medizin und Markt Neurologie

Hirntoddiagnostik – diese sechs Phänomene können in die Irre führen

Für die Hirntoddiagnostik gibt es klare Regeln, die von der Bundesärztekammer vorgegeben sind. Dennoch kann der Nachweis eines irreversiblen...

Neurologie