Neurologie

Statine im Schwerpunkt – Fahrplan für die Myalgie-Diagnostik

Harmlose Verspannung, Muskelkater oder doch etwas Ernstes? Für Myalgien gibt es zahllose Ursachen, denen man mit einem klaren Diagnostikschema auf...

Neurologie

Dravet-Syndrom: Alter Appetitzügler in neuer Mission reduziert epileptische Anfälle

Hinter der Behandlung des genetisch bedingten Dravet-Syndroms stehen nach wie vor viele Fragezeichen. Bis heute fehlt eine sicher wirksame Therapie,...

Neurologie

Auch bei Basilaristhrombose die endovaskuläre Intervention erwägen

Nicht nur beim ischämischen Schlaganfall im anterioren Versorgungsgebiet zeigt eine endovaskuläre Intervention Nutzen. Auch Patienten mit akutem...

Neurologie

Auch Parkinsonpatienten profitieren von Palliativmedizin

Bislang kümmern sich Palliativmediziner hauptsächlich um Krebspatienten im Endstadium. Doch auch Personen mit neuro­degenerativen Erkrankungen wie...

Neurologie

Antidepressiva gegen chronische Schmerzen normalisieren gestörte Reizweiterleitung

Im Rahmen einer multimodalen Therapie erhalten­ Patienten mit chronischen Schmerzen oft Koanalgetika wie Antidepressiva. Zu Recht, denn Trizyklika...

Neurologie

Gehirnerschütterung heilt langsamer als von Experten angenommen

Die Genesung nach einem leichten Schädel-Hirn-Trauma braucht offensichtlich länger als gemeinhin angenommen. Erfolgt die adäquate Behandlung der...

Neurologie

Löst Corona Schlaganfälle aus?

Dass das Coronavirus nicht nur die Lunge befällt, weiß man schon länger. Inzwischen gibt es auch Daten zu möglichen Assoziationen mit Schlaganfällen.

Infektiologie , Neurologie