Neurologie

Bildschirmnutzung schwächt Nervenbahnen im Kinderhirn

Regelmäßig wird bei Kindern vor Entwicklungsstörungen durch zu viel Fernsehen oder Daddeln gewarnt. Dass diese Warnungen berechtigt sind, zeigen...

Pädiatrie , Neurologie

Beobachtung schlägt Zulassungsstudien

Kontrollierte Studien helfen bei der Auswahl des im Einzelfall geeigneten Antiepileptikums nur begrenzt – zu hoch selektiert ist deren Patientengut....

Medizin und Markt Neurologie

Progressive MS: Neuroinflammation stoppen, Neuroprotektion fördern

Die Neuroinflammation stoppen und die Neuroprotektion fördern: Damit könnte es gelingen, die progressive MS aufzuhalten. Allerdings müssen noch...

Neurologie

Update Neuroforschung: Auf Trüffelsuche im Publikationswald

Keine 40 Fachzeitschriften abonniert? Im vergangenen Jahr nicht regelmäßig die Fachpresse gewälzt? Halb so wild.

Neurologie

Tourette-Syndrom: Wie behandelt man die Tics am besten?

Die Tics beim Tourette-Syndrom treiben nicht nur die Betroffenen, sondern oft auch das gesamte Umfeld zur Verzweiflung. Welche therapeutischen...

Neurologie , Psychiatrie

Unspezifische Symptome erschweren die Diagnose der Small-Fiber-Polyneuropathie

Da sich die Axone meist ein Leben lang regenerieren, haben Patienten mit Small-Fiber-Polyneuropathie in der Regel eine günstige Prognose....

Neurologie

Kollaps oder Anfall – Plötzlicher Bewusstseinsverlust oft fehlgedeutet

Wie aus heiterem Himmel kippt ein Patient um, die Extremitäten zucken. Eine Epilepsie? Eher nicht. Wahrscheinlicher ist eine von zwei anderen...

Kardiologie , Neurologie , Psychiatrie