Anzeige

Neurologie

Migräne

Migräneprophylaxe: Zahl der Schmerztage mindestens halbieren

Für den Einsatz von CGRP-Antikörpern in der Migräneprophylaxe gibt es klare Spielregeln. Kommen sie zum Einsatz, darf ein Großteil der Patienten eine...

Medizin und Markt Neurologie

Intensivmedizin

Intensivmedizin: Was Ärzte sagen und was Angehörige hören

Gespräche mit Angehörigen können vor allem in ausweglosen Situationen kniffelig sein und häufig kommt die Botschaft offenbar nicht richtig an.

Neurologie

Migräne

Migräne: Traumphasen sind signifikant verkürzt

Nächtliche Schlafqualität und -struktur kann bei Migräne großen Einfluss auf die Anfallssymptomatik haben.

Neurologie

Antikonvulsivum

Wenn das Antikonvulsivum in der Vene statt in der PEG-Sonde landet

Hat ein Patient eine PEG-Sonde und einen intravenösen Zugang, kann die Medikamentengabe leicht daneben gehen. So auch bei einem über 70-Jährigen. In...

Neurologie

Alzheimer

Alzheimer: Amyloid als Zielstruktur ungeeignet?

Die medikamentöse Reduktion der zerebralen Amyloidlast kann den geistigen Abbau beim Morbus Alzheimer vermutlich nicht aufhalten. Zu diesem Ergebnis...

Neurologie

Schlaganfall

Schlaganfall: Was die transkranielle Gleichstromstimulation leisten kann

Die Idee, durch eine nicht-invasive transkranielle Neuro­stimulation die Erholung des Gehirns nach einem Schlaganfall zu verbessern, klingt verlockend...

Neurologie

Neuropathischer Schmerz

Symptom-Triple beim neuropathischen Schmerz

Die Negativsymptomatik bei neuropathischen Schmerzen ist schwer in den Griff zu bekommen und hat großen Einfluss auf die Lebensqualität der...

Neurologie