Neurologie

DGIM 2011 - Bei deliranten Rentnern nach Infektion fahnden

Rutscht ein bisher rüstiger alter Mensch plötzlich ins Delir, sind in jedem dritten Fall Bakterien schuld.

Neurologie

DGIM 2011 - Wann eine PEG bei Demenzpatienten anlegen?

Wenn demente Patienten kaum mehr essen und trinken wird schnell die Indikation für eine PEG gestellt. Zu Recht?

 

Neurologie

Intrakranielles Aneurysma, die Zeitbombe im Kopf

„Sie haben eine Zeitbombe im Kopf – also Vorsicht beim Rasenmähen und beim Sex!“ So sollten Patienten mit intrakraniellem Aneurysma keinesfalls über...

Neurologie

Migräne - Lässt sich der Kopfschmerz wegoperieren?

Endlich diese marternden Kopfschmerzen loswerden: Aus diesem Wunsch heraus würden sich Migräne- Geplagte sogar unters Messer begeben. Doch welche...

Neurologie

Erster Krampfanfall - Wer braucht eine Therapie?

Ihr 40-jähriger Patient hatte zum ersten Mal in seinem Leben einen Krampfanfall. Nun bleibt zu klären: War das wirklich eine Epilepsie? Welche...

Neurologie

Den drohenden Schlaganfall mit einem Stent abwehren?

Schlaganfall vermeiden: Wenn gehirnversorgende intrakranielle Arterien zu eng sind, gibt es heute die Option, den Fluss per Stent aufrecht zu...

Neurologie

Die Therapie des Morbus Parkinson am Alter ausrichten!

Die 70 ist eine magische Zahl für Parkinson-Patienten. Leitlinien sehen sowohl besondere Pharmakotherapie-Fahrpläne für Ü70er vor. Und bei der...

Neurologie