Neurologie

Mit dem Alter verändert sich der endogene Tagesrhythmus

Im Laufe des Lebens verschiebt sich der endogene Tagesrhythmus. Lichttherapie, Nahrungsrestriktion und die Gabe von Melatonin können helfen, ihn...

Neurologie

Nach TIA und Schlaganfall nicht leichtfertig eine duale Plättchenhemmung verordnen

Nach einer TIA ist die Sekundärprävention mit ASS oder ASS plus Clopidogrel praktisch unverzichtbar. Man sollte aber gut abwägen, welche der beiden...

Neurologie

Schwindel: Herausfinden, wie ernst es um den Betroffenen steht

Die Ursache von Schwindel lässt sich gut eingrenzen. Begleitbeschwerden wie okzipital-nuchale Kopfschmerzen z.B. deuten auf eine Aortendissektion,...

Neurologie

Kiffende Jugendliche scheitern an Konflikttests

Wer seinen Stress als Jugendlicher regelmäßig mit Cannabis bekämpft, kann als junger Erwachsener Konflikte schlechter bewältigen als gleichaltrige...

Neurologie

Antikörpertherapien können Polyneuropathien verursachen oder lindern

Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie hat die S1-Leitlinie zu Polyneuropathien auf den neuesten Stand gebracht. Einige davon können inzwischen...

Neurologie

Aktivität fördert Rechenleistung von Kinderhirnen

Sport macht schlau, heißt es. In einer systematischen Literaturrecherche kam man nun zu dem Schluss: So eindeutig ist es wohl nicht. Am ehesten...

Neurologie , Pädiatrie

Neurodiem – Der direkte Draht zu den Neurowissenschaften

Neurodiem ist ein neues, unabhängiges und kostenfreies Informationsportal, das Ärzten den Informationszugang erleichtert und sie effizient auf dem...

Medizin und Markt Neurologie