Neurologie

KHK, Infarkte und Schlaganfälle

Entschärft guter Schlaf den ungesunden Lebensstil?

Ein ungesunder Lebensstil erhöht bekanntlich die Gefahr von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Welche Rolle das Schlafverhalten dabei spielt, untersuchte…

Neurologie , Kardiologie

Arzt mit Krebserkrankung

Vom Neurologen zum Meningeompatienten

Gestern noch Arzt, heute Patient. Auf dem Internistenkongress schilderte Dr. Klaus Scheidtmann wie es ist, wenn man als vermeintlicher Profi die Seite…

Onkologie und Hämatologie , Neurologie DGIM 2022

Hirnmetastasen

Systemtherapie rückt stärker in den Vordergrund

Die Inzidenz von Hirnmetastasen hat speziell beim HER2+ Mammakarzinom in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Neue Optionen bieten sich unter…

Onkologie und Hämatologie , Neurologie

Statine nach Schlaganfall

Lipidspiegel runter, Hirnblutungsgefahr rauf?

Zu einer optimierten Sekundärprävention nach Schlaganfall gehört auch die Lipidsenkung mit Statinen. Allerdings wird das Hirnblutungsrisiko unter…

Neurologie , Kardiologie

Syringomyelie

Myelon-Hohlraum mit Langzeiteffekt

Wenn ein Querschnittsgelähmter nach Monaten oder Jahren plötzlich neue neurologische Ausfälle entwickelt, kann eine Syringomelie dahinterstecken.…

Neurologie

Enzephalitis

Niedrige Titer gegen Hirnantigene nicht immer harmlos

 Autoantikörper im Serum können auf schwerwiegende Erkrankungen hinweisen. Niedrige Titer ausschließlich im Serum sind allerdings nicht relevant – das…

Neurologie

Amyotrophe Lateralsklerose

Empfehlungen zu Diagnostik und Therapie

Die amyotrophe Lateralsklerose führt innerhalb weniger Jahre zum Tod und erschwert die verbleibende Lebenszeit ungemein. Umso wichtiger ist es, die…

Neurologie