Neurologie

Schultergürtel-Syndrom: Von Ruhen bis Rippe entfernen

Wenn durch Engpässe im oberen Brustkorb Nerven oder Gefäße geschädigt werden, kann es zu Schmerzen, neurologischen Ausfällen oder gar Thrombosen...

Neurologie

Rasch progrediente Demenz: Therapiechance erstaunlich gut

Bei den meisten demenziellen Erkrankungen entwickeln sich die kognitiven Einschränkungen schleichend. Bei sehr schnellem intellektuellen Abbau sind...

Neurologie

Wird mein Patient (wieder) stürzen?

Wer Stürze und Frakturen bei seinen Patienten verhindern will, sollte sein Augenmerk auf motorische Fähigkeiten und Ernährung legen.

Neurologie

Sakrale Nervenstimulation ?bei Stuhlinkontinenz?

Wenn konservative Möglichkeiten bei analer Inkontinenz ausgeschöpft sind, empfehlen Experten, verstärkt auf die sakrale Nervenstimulation zu setzen....

Neurologie

Einfache Tests klären Schwindel-Genese

Bei 90 % der Schwindel-Patienten finden Sie allein durch Anamnese und Untersuchung das Wichtigste heraus. Machen Sie sich schlau!

Neurologie

Fibromyalgie: Schmerzskizze zeichnen lassen

Fibromyalgie-Patienten schildern oftmals Symptome wie Schmerzen, Erschöpfung und Schlaflosigkeit. Wie können Sie das Schmerz-Syndrom sicher...

Neurologie

Patienten mit Akustikusneurinom brauchen intensive Beratung

Tinnitus, Schwindel und Hörstürze können auf ein Akustikusneurinom hinweisen. Bei kleineren Tumoren wird diskutiert, welche Therapie die beste ist.

Neurologie