Neurologie

Livide Füße von der Borrelien-Infektion

Nicht immer stecken Durchblutungsstörungen hinter lividen Schwellungen an Zehen und Fersen. Auch die Erstmanifestation einer Lyme-Borreliose kommt...

Neurologie , Infektiologie

Football schadet früh dem Hirn

Schon nach einer Saison sind bei jungen Football-Spielern in MRT und Magnetenzephalographie Veränderungen der weißen bzw. grauen Substanz erkennbar....

Neurologie

Genug getan für den Schlaganfallschutz?

Vorhofflimmern erhöht die Schlaganfall-Inzidenz. Eine orale Antikoagulation mit Warfarin oder neuen oralen Antikoagulanzien minimiert das Risiko –...

Neurologie , Kardiologie

Wenn beim Sex der Schädel dröhnt

Kopfschmerz beim Husten, beim Geschlechtsverkehr oder auch im Schlaf sind zwar eher Raritäten. Doch Vorsicht: Es können gravierende Erkrankungen...

Neurologie

Migräne vorbeugen ohne Medikamente

Die Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft hat eine neue Leitlinie zur nicht medikamentösen Behandlung vorgelegt. Demnach eignet sich diese vor...

Neurologie

Hausärzte sind bei der
 Alkoholprävention gefordert

Bei fast jedem fünften Patienten einer Hausarztpraxis ist schädlicher Alkoholkonsum im Spiel. In Kliniken sind alkoholbedingte psychische Störungen...

Neurologie , Psychiatrie

Beim regionalen Schmerzsyndrom stößt evidenzbasierte Medizin an ihre Grenzen

Viele Namen, viele Definitionen, viele Therapieansätze: Nichts ist so richtig klar beim komplexen regionalen Schmerzsyndrom. Ein Kollege aus Genua...

Neurologie