Neurologie

Mit EEG und funktioneller MRT die epileptogene Zone räumlich abgrenzen

Bei Patienten mit Frontallappenepilepsien sind die epileptogenen Gewebeanteile weit verstreut, die iktalen EEG-Veränderungen breiten sich sehr rasch...

Neurologie

Computerspiel, Disco, Führerschein - Was ist bei Epilepsie erlaubt?

Sie wollen nicht in Watte gepackt werden und sie brauchen es auch nicht: Junge Patienten mit Epilepsie dürfen ein (fast) normales Leben führen,...

Neurologie

Epileptiker stärker selbstmordgefährdet

Epileptiker nehmen sich dreimal häufiger das Leben als ihre Mitmenschen. Frauen scheinen besonders unter den Krampfanfällen zu leiden, ergab eine neue...

Neurologie

Subdurales Hämatom trifft auch junge Leute

Wenn Sie – vielleicht noch aus alten Studientagen – die Verknüpfung „chronisch subdurales Hämatom“ und „älterer Patient“ gespeichert haben: Löschen...

Neurologie

Gewitter im Gehirn

Der Blick ist starr, die Augen verdreht, Arme und Beine krampfen und oft hat der Betroffene Schaum vor dem Mund. Der Anfall dauert etwa zwei Minuten....

Neurologie