Neurologie

Alzheimer: Neuroleptikum absetzen verdoppelt das Rezidivrisiko

Soll man agitierte Demenzpatienten dauerhaft mit einem Neuroleptikum behandeln? Beim Absetzen drohen vermehrt Rezidive, so eine aktuelle Studie.

Psychiatrie , Neurologie

Migränetrigger: Mythos oder Wahrheit?

Stress, Schlafstörungen, Wetterumschwung, Rotwein, Käse – vermeintliche Migräneauslöser gibt es viele. Doch welche davon sind wirklich gesichert?

Neurologie

Was bei der Parkinson-Demenz anders ist

Parkinson-Patienten entwickeln häufig auch kognitive Störungen bis hin zur Demenz. Diese zeigt andere Merkmale als die Alzheimer-Demenz.

Neurologie

Autonome Neuropathie genau abklären

Orthostatische Dysregulation mit Schwindel und Beinah-Synkopen beim Aufstehen? Jeder Verdacht auf eine autonome Neuropathie sollte sorgfältig...

Neurologie

Schlaganfall mit richtigem Lebensstil verhindern?

Der Schlaganfall-Gefahr mit gesundem Lebensstil Paroli bieten. Sogar bis zu 90 % der ischämischen Insulte lassen sich so verhindern.

Neurologie

Mit welchem Test die Demenz erkennen?

Demenz: Verschiedene Tests können vom Hausarzt zum Screening angewendet werden. MMST, MoCa, 6CIT und IQCODE im Vergleich...

Neurologie

Kontraindikation zur Lysetherapie beim Schlaganfall?

Beim ischämischen Schlaganfall bringt die frühzeitige Lyse die besten Ergebnisse. Ist die orale Antikoagulanzientherapie eine Kontraindikation?

Neurologie