Neurologie

Vaskuläre Demenz fordert Rundum-Check

Ein 67-Jähriger Patient mit vaskulärer Demenz zeigt Gangstörungen, Dysphagie und Konzentrationsschwäche. Fahnden Sie auch nach internistischen...

Neurologie

Apoplex: Für Lyse und Dekompression viel zu alt?

Ist es gerechtfertigt, bei einem über 80-jährigen auf die Lysetherapie beim Schlaganfall zu verzichten? Die Leitlinien sehen das zum Teil vor.

Neurologie

Burnout-Kranke aus dem „Loch“ holen

Dauernder Stress am Arbeitsplatz bringt viele Menschen in eine scheinbar ausweglose Situation, die häufig als „Burnout“ bezeichnet wird. Arzneimittel...

Neurologie

Ginkgo-Spezialextrakt lindert neuropsychiatrische Symptome

Menschen mit Mild Cog­nitive Impairment (MCI) wirken oftmals reizbar, depressiv oder apathisch. Ginkgo-Spezialextrakt verbessert nicht nur die...

Neurologie

Botulinumtoxin hilft auch bei Parkinson

In der Therapie von Parkinson wird Botulinumtoxin erfolgreich genutzt. Z. B. Sialorrhö, Blepharospasmus sowie Fußdystonien.

Neurologie

„Lieber tot sein als schwerbehindert leben!“

Ethische Entscheidungsfindung: Darf man die Patientenverfügung einer 40-Jährigen mit Hirnblutung ignorieren?

Neurologie

Vernichtungskopfschmerz: Gefährlich oder harmlos?

Dem plötzlichen heftigen Kopfschmerz kann eine Hirnblutung zugrunde liegen, auch segmentale Gefäßverschlüsse können die Ursache sein.

Neurologie