Neurologie

Antikoagulation auch bei Sturzgefahr

Sturzgefahr, Marklagerveränderungen und kognitive Defizite – die Angst vor oralen Blutverdünnung ist groß. Die Befürchtungen sind oft unbegründet.

Neurologie

DGN 2011 - Cluster-Kopfschmerz wegstimulieren?

Menschen mit Cluster-Kopfschmerzen leiden extrem unter ihrer Krankheit. Können invasive Verfahren diesen Patienten die Schmerzattacken nehmen?

Neurologie

Parkinson - Wann soll die Therapie beginnen?

Experten diskutieren aktuell über eine Leitlinienänderung beim Morbus Parkinson.

Neurologie

Den Schwindel mit hoher Evidenz von zwei Seiten packen

Schwindel vorbeugen und wirksam therapieren – dazu gibt es ein dual angreifendes Kombi-Antivertiginosum. Seine Bestandteile entfalten synergistische...

Neurologie

Elektrostimulation bringt Gelähmte auf die Beine

Was im Tierversuch schon öfter erfolgreich war, ist erstmals am Menschen geglückt: Mittels Elektrostimulation konnte ein Paraplegiker wieder stehen.

Neurologie

Schlaganfall - Thrombolyse auch noch nach mehr als vier Stunden

Lysetherapie, Prophylaxe, Homocystein... Was ist Out, was gibt es Neues und wo lauern die Fallstricke beim Thema Schlaganfall?

Neurologie

Rivaroxaban sicher in der Sekundärprophylaxe bei Vorhofflimmern

Auch wenn Patienten mit Vorhofflimmern schon einen Schlaganfall hinter sich haben, lohnt sich eine Antikoagulation mit Rivaroxaban. Der orale...

Kardiologie , Neurologie