Neurologie

Bei Alzheimerkranken die Aggression mindern

Eine antidementive Therapie stabilisiert bei Alzheimerpatienten nicht nur die kognitive Leistung, sondern bringt auch auf der Verhaltensebene...

Neurologie

Neuartige Substanz erlaubt MS-Therapie ganz ohne Spritzenangst

Für Patienten mit multipler Sklerose gibt es eine neuartige Behandlungsoption: Mit der oralen Substanz Fingolimod erhielt der erste...

Neurologie

Retardiertes Pramipexol erleichtert die Parkinsontherapie

Die Erstdiagnose Parkinson ist für den Patienten zunächst ein Schock. Lebensziele, Beruf und Familienleben sind plötzlich in Gefahr. Jetzt gilt es den...

Neurologie

Duloxetin-Doppeleffekt gegen Schmerz und Depression bestätigt

Rund die Hälfte aller depressiven Patienten leidet auch unter unspezifischen Schmerzen. Frühzeitige Linderung dieser Begleitbeschwerden verbessert die...

Neurologie

Demenzkranke erhalten viel zu häufig Neuroleptika

Rechtzeitige und konsequente Medikation kann bei Demenzkranken den Langzeitverlauf und damit auch die Lebensqualität der Patienten sowie ihrer...

Neurologie

B-Vitamine bremsen die Hirnatrophie

Vitamin B zur Prophylaxe des kognitiven Verfalls? Aktuelle Studienergebnisse nähren Hoffnung auf diesen Ansatz.

Neurologie

Notfall Schlaganfall - wie vorbeugen, wie behandeln?

In der Prophylaxe und Therapie ischämischer Schlaganfälle ist in den letzten Jahren vieles besser geworden. Aber die Erfolgsraten könnten durch...

Kardiologie , Neurologie