Neurologie

Duchenne-Muskeldystrophie: Exon-Skipping-Therapie kurbelt Dystrophinsynthese an

Gibt es bald einen kausalen Therapieansatz bei der Duchenne-Muskeldystrophie? Zumindest für einen Teil der Patienten haben Wissenschaftler eine gute...

Neurologie

Spinale Muskelatrophie: Behandelbar durch neue Therapieoptionen

Den Kopf heben, ohne Hilfe sitzen, stehen oder gar laufen – für Kinder mit spinaler Muskelatrophie blieben diese natürlichen Gedeihschritte lange...

Neurologie

Senkt eine antihypertensive Therapie das Demenzrisiko?

Den Blutdruck medikamentös auf niedrigem Niveau zu halten, tut offenbar nicht nur dem Herzen gut. Auch das Oberstübchen scheint zu profitieren.

Kardiologie , Psychiatrie , Neurologie

Placebos verändern auch bei unverblindeter Gabe die Aktivität von Gehirnzellen

Um sich den Effekt von Placebos zu Nutze zu machen, muss man seinen Patienten nichts vormachen. So sprechen bei geeigneten Krankheitsbildern auch...

Neurologie , Psychiatrie

Welche Diagnostik bei unklaren Synkopen weiterhilft

Viele Synkopen lassen sich schon mit einer einfachen Basisdiagnostik zuordnen. Gelingt dies nicht, ergibt sich in der Regel zumindest ein Verdacht,...

Kardiologie , Neurologie

Bei Multipler Sklerose (MS) weicht die klassische Unterteilung in verschiedene Verlaufsformen immer mehr der Vorstellung von einer kontinuierlich...

Medizin und Markt Neurologie

Bloß nicht voreilig eskalieren

Der Immunmodulator Glatirameracetat weist bei der Multiplen Sklerose eine über Jahrzehnte belegte Wirksamkeit und -sicherheit auf. Mit nur drei...

Medizin und Markt Neurologie