Anzeige

Neurologie

Altersepilepsie

Altersepilepsie: Bei Differenzialdiagnostik und Therapie altersspezifische Besonderheiten beachten

Haben Krampfleiden bei Jüngeren häufig nicht-läsionelle Ätiologien, ändert sich das im Alter zunehmend. Über 60-Jährige weisen als Ursachen für neu…

Neurologie

Migränetherapie

Antikörper, Gepante und Ditane – Migränemedikamente auf dem Prüfstand

Neue Substanzen zur Therapie des Migräneanfalls stehen ins Haus. Sie kosten deutlich mehr als die älteren Optionen, etwa die Triptane. Ob sie in…

Neurologie

MS-Phänotypen

MS-Phänotypen als Ausdruck eines Kontinuums betrachten

Bisher wird klinisch zwischen der schubförmigen und der progredienten Multiplen Sklerose unterschieden. Aber ist wirklich bewiesen, dass es sich dabei…

Neurologie

Chronisches Fatigue-­Syndrom

Ausgelaugt und müde: Chronisches Fatigue-Syndrom wird oft verkannt

Patienten mit chronischem Fatigue-­Syndrom haben schlechte Karten. Bei den einen wird die Krankheit nicht erkannt, die anderen leiden unter…

Neurologie , Psychiatrie

Parkinson

Forscher definieren zwei Varianten der Parkinsonerkrankung

Die Hypothese, dass sich Alpha-Synuclein prionenähnlich vom Darm bis ins ZNS ausbreitet, ist korrekt, aber unvollständig. Den umgekehrten Weg, vom…

Neurologie

Demenzprävention

Katarakt-OP als Demenzprophylaxe?

Eine Augen-OP könnte vor Demenz schützen. Das haben US-amerikanische Forscher an Patienten mit Katarakt herausgefunden.

Psychiatrie , Neurologie , Ophthalmologie

Clusterkopfschmerz

Bei Clusterkopfschmerz auch die Psyche mit einbeziehen

Ein Clusterkopfschmerz schlägt den meisten Patienten ganz schön aufs Gemüt. Neben einer suffizienten Schmerztherapie können psychotherapeutische…

Neurologie , Psychiatrie