Anzeige

Neurologie

Medulloblastom

Medulloblastom: Was kann eine intensivere Therapie bringen?

Nicht alle Kinder mit Medulloblastom scheinen von einer Therapieintensivierung mit Carboplatin zu profitieren. Lediglich solche aus der molekularen…

Onkologie und Hämatologie , Neurologie , Pädiatrie

Multiple Sklerose

Biotin bei Multipler Sklerose: Doppelblind kein Nutzen nachweisbar

Anders als erhofft kann hochdosiertes Biotin die Symptome von Patienten mit Multiple Sklerose weder lindern noch eine Progression aufhalten.

Neurologie

Altersepilepsie

Altersepilepsie: Bei Differenzialdiagnostik und Therapie altersspezifische Besonderheiten beachten

Haben Krampfleiden bei Jüngeren häufig nicht-läsionelle Ätiologien, ändert sich das im Alter zunehmend. Über 60-Jährige weisen als Ursachen für neu…

Neurologie

Migränetherapie

Antikörper, Gepante und Ditane – Migränemedikamente auf dem Prüfstand

Neue Substanzen zur Therapie des Migräneanfalls stehen ins Haus. Sie kosten deutlich mehr als die älteren Optionen, etwa die Triptane. Ob sie in…

Neurologie

Fibromyalgie-Syndrom

Digitale Gesundheitsanwendung als neue Therapieoption bei Fibromyalgie-Syndrom

Mehr als 12 Millionen Menschen in Deutschland leiden an langanhaltenden, chronischen Schmerzen.1 Dazu zählen auch Menschen mit Fibromyalgie-Syndrom…

Medizin und Markt Neurologie

Herz-Kreislauf-Krankheiten

Zuverlässiges nicht-klinisches Vorhersagemodell für Herz-Kreislauf-Krankheiten

Um ein hohes kardiales Risiko zu erkennen, bedurfte es bisher eines Arztes. Das könnte sich bald ändern, denn Forschende des DIfE haben ein…

Kardiologie , Neurologie

Zerebrale Blutung unter FXa-Inhibitoren

Schnelle Antagonisierung rettet Hirn und Leben

Intrazerebrale Blutungen unter direkten oralen Antikoagulanzien erfordern schnelle Entscheidungen und rasches Handeln. Zum Glück gibt es Antidote,…

Medizin und Markt Neurologie