Anzeige

Neurologie

Myasthenie

Myasthenie: Therapie richtet sich nach Antikörperstatus und Erkrankungsaktivität

Von der Multiplen Sklerose kennt man bereits die an der Krankheitsaktivität orientierte Therapie. Nun hält das Konzept Einzug bei der Myasthenia…

Neurologie

Schlaganfall ausschließen

Akute unilaterale periphere Vestibulopathie – so lässt sie sich diagnostizieren

Peripher oder zentral? So lautet die wichtigste Frage bei der akuten einseitigen Vestibulopathie. Schon beim geringsten Verdacht sollte mittels…

Neurologie

Typ-2-Diabetes

Typ-2-Diabetes: Sieben Maßnahmen gegen das erhöhte Demenzrisiko

Behandelnden Ärzten und Patienten mit Typ-2-Diabetes stehen mehrere Stellschrauben zur Verfügung, mit denen sich das erhöhte Demenzrisiko reduzieren…

Diabetologie , Neurologie

Demenz

Zentrale Hörverarbeitung bei Demenz gestört

Beruhen Verständnisprobleme in lauter Umgebung nicht auf einer peripheren Hörminderung, so können sie ein Anzeichen für eine beginnende Demenz sein.

Neurologie

Körperliche Aktivität

Schlaganfall: Körperliche Aktivität hilft, das Langzeitüberleben zu steigern

Nach einem Schlaganfall sollten sich die Patienten nicht zu lange schonen. Körperliche Aktivität hilft, das Langzeitüberleben zu verbessern.

Neurologie

Großhirn an Maschine

Großhirn an Maschine – Körperlich eingeschränkten Menschen den Alltag erleichtern

Nur mit der Kraft der Gedanken eine Handprothese steuern? Trotz kompletter ­Lähmung einen Rollstuhl manövrieren? Ein selbstlernendes ­Wearable macht…

Neurologie

Amyotrophe Lateralsklerose

Erhöhtes ALS-Risiko durch schweres Arbeiten?

Dem potenziellen Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und dem Risiko für die Entwicklung einer amyotrophen Lateralsklerose ging eine…

Neurologie