Anzeige

Neurologie

Intrakranielle Aneurysmen

Intrakranielle Aneurysmen: Rupturgefahr liegt in der Familie

Bei einem Aneurysma in Gehirn lohnt sich eine Familienanamnse, um das Rupturrisiko richtig einzuschätzen.

Angiologie , Neurologie

Migräne

Migräne: Vier Alternativen zur Pharmakotherapie

Neue medikamentöse Strategien haben das Management der Migräne und anderer chronischer Kopfschmerzen erheblich verbessert. Doch dadurch werden…

Naturheilkunde , Neurologie

Nahrungsergänzungsmittel

Können Nahrungsergänzungsmittel Nervenschmerzen lindern?

Der Verkauf von Nahrungsergänzungsmitteln ist ein gewinnträchtiges Geschäftsmodell. Dabei entpuppt sich so manches Werbeversprechen sogar als durchaus…

Diabetologie , Neurologie

Neuropathien bei Rheuma

Wie häufig sind Neuropathien bei Rheuma?

Die Prävalenz von Neuropathien ist bei Patienten mit rheumatisch-muskuloskelettalen Erkrankungen überraschend hoch. Am häufigsten liegt eine Large…

Rheumatologie , Neurologie

Karpaltunnelsyndrom

Karpaltunnelsyndrom: Injektion von Methylprednisolon schiebt OP hinaus

Beim Karpaltunnelsyndrom kommen häufig Steroidinjektionen zum Einsatz. Ob diese auch langfristig einen Unterschied machen, wurde nun untersucht.

Neurologie

Antithrombotischer Neuanfang

Hämorrhagischer Schlaganfall: Fortsetzung einer Plättchenhemmung ist sicher

Ein Patient unter Plättchenhemmung erleidet einen hämorrhagischen Schlaganfall. Sollte er die Medikamente danach erneut nehmen?

Neurologie , Angiologie

Gehirnerschütterung

Nach leichtem Schädel-Hirn-Trauma hilft Bewegung

Patienten mit einer leichten Gehirnerschütterung profitieren von einem angepassten Bewegungstraining. Nur 20 Minuten täglich können die Genesung…

Neurologie , Sportmedizin , Pädiatrie