Neurologie

Neurologische Erkrankungen

Hier selten, dort häufig

Der Zuzug von Menschen aus aller Welt konfrontiert Neurologen mit Erkrankungen, die hierzulande sehr selten vorkommen, in anderen Ländern aber…

Neurologie

Hirnatrophie

Rückgang des Hirnvolumens bremsen

Noch oftmals unterschätzt wird die Bedeutung der Hirnatrophie bei Menschen mit einer schubförmig-remittierenden Multiplen Sklerose (Relapsing…

Medizin und Markt Neurologie

Morbus Pompe

Betroffene Kinder profitieren von Hochdosis-Enzymersatz

Hoch dosiertes Alglucosidase alfa hilft Kindern mit Pompe-Krankheit besser als die Standarddosierung.

Neurologie

Glioblastom

Trotz neuer Entwicklungen bislang kein verlängertes Überleben

Depatuxizumab scheiterte in Phase 3, auch die Entwicklung des Konjugats Bintrafusp alfa gerät ins Stocken. Ein neuer Ansatz für das Glioblastom sind…

Onkologie und Hämatologie , Neurologie

Spinale Muskelatrophie

Infusion bremst Muskelschwund

Bei spinaler Muskelatrophie bessert die Genersatztherapie mit Onasemnogen-Abeparvovec die Muskelfunktion vor allem bei Kindern unter zwei Jahren.

Pädiatrie , Neurologie

Autoimmunerkrankungen

Vorsicht ist besser als Nachsicht

Autoimmunerkrankungen sind insbesondere in alternden Industriegesellschaften ein Problem. Nun haben Wissenschaftler ein Mittel zur Prävention…

Neurologie , Rheumatologie , Endokrinologie

Postherpetische Neuralgie

Herpes zoster kostet Nerven

Eine Gürtelrose ist nach Abheilen der Hautläsionen noch nicht überstanden. Kommt es zur postherpetischen Neuralgie, müssen frühzeitig alle…

Infektiologie , Neurologie