Anzeige

Neurologie

Demenzrisiko

Konstanter Verkehrslärm steigert Demenzrisiko

Die negativen Einflüsse von Lärm auf Herz, Kreislauf und Stoffwechsel sind schon länger bekannt. Nun zeigt eine aktuelle Untersuchung auch eine Gefahr…

Neurologie

Persistierendes Foramen ovale

Offenes Foramen muss nicht die Ursache für kryptogenen Schlaganfall sein

Wird beim kryptogenen Schlaganfall ein persistierendes Foramen ovale gefunden, lässt sich die Wahrscheinlichkeit für einen Kausalzusammenhang mithilfe…

Kardiologie , Neurologie

Epilepsie

Epilepsie noch im Alter gefährlich

Von jungen Epileptikern weiß man, dass sie ein höheres Sterberisiko haben als Gesunde. US-Wissenschafler fanden nun heraus, dass auch ein spät…

Neurologie

Spinale Muskelatrophie

Spinale Muskelatrophie: Diagnose per NGS-Filterkarte möglich

Bei spinaler Muskelatrophie kann eine frühe Therapie, am besten noch vor Symptombeginn, die Prognose erheblich verbessern. Deshalb wurde jetzt ein…

Neurologie , Pädiatrie

Migränetherapie

Neues Fortbildungskonzept in der Migränetherapie

Die neurologische Erkrankung Migräne wird häufig unterdiagnostiziert und unzureichend behandelt1,2. Allein in Deutschland gibt es acht Millionen…

Medizin und Markt Neurologie

Kubitaltunnelsyndrom

Kubitaltunnelsyndrom: Wann müssen Patienten operiert werden?

Kribbeln und Taubheit in kleinem Finger und Ringfinger sind oft die ersten Anzeichen für ein Kubitaltunnelsyndrom. In diesem frühen Stadium kann man…

Neurologie

Hirnschäden durch Rugby

Bleibende strukturelle Hirnschäden bei Rugbyprofis nachgewiesen

Beim Rugby ist voller Körpereinsatz gefragt. Anders als beim American Football tragen die Spieler dabei keinen Helm. Die Folgen offenbart die MRT.

Sportmedizin , Neurologie