Anzeige

Neurologie

Demenz

Demenz: Frühe Multimorbidität erhöht das Risiko

Wer bereits in der Lebensmitte an einer Vielzahl von chronischen Erkrankungen leidet, hat ein stark erhöhtes Risiko für eine Altersdemenz.

Neurologie

Alteplase unter NOAK

Alteplase unter NOAK-Therapie: Finger weg – oder doch nicht?

Darf man Thrombembolien unter NOAK lysieren? Bisher galt das als strikt untersagt. Doch eine Studie gibt jetzt vorsichtige Entwarnung.

Kardiologie , Neurologie

Schilddrüse und Schlaganfall

Schlaganfall durch Schilddrüsendysfunktion: Thyroxin drosselt die Hirndurchblutung

Es gibt viele Gründe, warum Patienten einen Schlaganfall erleiden oder eine Demenz entwickeln. Neueren Studien zufolge spielt dabei auch die…

Endokrinologie , Neurologie

Supinatorlogensyndrom

Engpasssyndrom: Schwäche der Fingerstrecker deutet auf Kompression des Speichennervs

Typisch für das Supinatorlogensyndrom ist die partielle Fallhand, eine auffallende Schwäche des dritten und vierten Fingers beim Strecken. Therapiert…

Neurologie

Krebs

Guillain-Barré-Syndrom durch Krebs

Die Auslöser für Guillain-Barré-Syndrom sind zum Teil noch unbekannt. Kann Krebs da eine Rolle spielen?

Onkologie und Hämatologie , Neurologie

Etwa jeder dritte Diabetes-Patient ist von einer diabetischen sensomotorischen Polyneuropathie (DSPN) betroffen – dennoch bleibt diese schwerwiegende…

Medizin und Markt Neurologie , Diabetologie

Klimakterium

Wechseljahre: Erhöhtes Demenzrisiko bei Beginn vor dem 45. Lebensjahr

Wer hat ein erhöhtes Risiko für Demenz? Dieser Frage widmen sich zahlreiche Studien. Eine davon kommt zu dem Ergebnis: Frauen, die früh in die…

Gynäkologie , Neurologie