Neurologie

Demenz

Demenz: Ernährung beeinflusst Risiko eher nicht

Das Risiko für eine Demenzerkrankung lässt sich nicht signifikant senken, wenn man aktuellen Ernährungsempfehlungen oder einer modifizierten Version…

Psychiatrie , Neurologie

Diabetes

Diabetes macht anfällig für komprimierte Nerven

Ein Diabetiker klagt über Sensibilitätsstörungen und Schmerzen in den Fingern. Woran denken Sie zuerst? An eine diabetische Neuropathie? Schauen Sie…

Diabetologie , Neurologie

Parkinson und MSA

Parkinson und MSA: Mit EMST lässt sich Dysphagie bessern

Die Logopädie als aktivierendes Therapieverfahren bei parkinsonbedingter Schluckstörung ist seit Langem etabliert. Doch die Betroffenen profitieren…

Neurologie Neurowoche 2022

Migräne

Riechtraining gegen Migräne: Studie zeigt Anstieg der Schmerzschwelle

Zwischen Geruchswahrnehmung und Migräne besteht ein Zusammenhang. So reagieren manche Patienten während eines Migräneanfalls höchst empfindlich auf…

Neurologie Neurowoche 2022

MS-Progress

Multiple Sklerose: patientenberichtete Endpunkte zeigen MS-Progress an

Wie wird sich eine Multiple Sklerose innerhalb von zwei Jahren entwickeln? Dies lässt sich im Einzelfall offenbar anhand patientenberichteter…

Neurologie Neurowoche 2022

West-Nil-Virus

Das West-Nil-Virus ist in Deutschland angekommen

Warme Sommer, milde Winter – das ermöglicht bestimmten Mückenarten die Immigration in unsere Breiten. Mit ihnen gelangen Viren zu uns, die „neue“…

Neurologie , Infektiologie Neurowoche 2022

Optische Kohärenztomografie

Epilepsie: Optische Kohärenztomografie spiegelt Erkrankungsschwere

Auf der Suche nach Biomarkern bei Epilepsie sind Münchner Kollegen im Auge fündig geworden: Die retinale Atrophie spiegelt die Schwere der Erkrankung…

Neurologie Neurowoche 2022