Anzeige

Neurologie

Hirnmetastasen

Gegen Hirnmetastasen Chemo vor Radiatio oft sinnvoll

Die Inzidenz von Hirnmetastasen hat speziell beim HER2+ Mammakarzinom in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Neue Optionen bieten sich unter…

Onkologie • Hämatologie , Neurologie

Statine nach Schlaganfall

Schlaganfall: Statine eigenen sich auch für Risikopatienten

Zu einer optimierten Sekundärprävention nach Schlaganfall gehört auch die Lipidsenkung mit Statinen. Allerdings wird das Hirnblutungsrisiko unter…

Neurologie , Kardiologie

Hirntumoren und Handynutzung

Kein Hirntumor durch Handynutzung

Immer wieder wird vermutet, dass die durch Mobiltelefone ausgesendete Strahlung Hirntumoren begünstigt. Nun gibt eine große, multinationale Studie an…

Onkologie • Hämatologie , Neurologie

Sinusvenenthrombose

Sinusvenenthrombose: Sofortige Bildgebung beim geringsten Verdacht

Es muss nicht immer ein Vernichtungskopfschmerz sein: Auch bei einer langsam zunehmenden Cephalgie, die mehr als drei Tage anhält und nicht auf die…

Neurologie , Angiologie

Offenes Foramen ovale

Schlaganfall: Fortschritte beim Management des offenen Foramen ovale

Steckt hin dem kryptogenen Schlaganfall letztendlich ein persistierendes Foramen ovale, besteht Wieder­holungsgefahr. Diese gilt es zu bannen.…

Neurologie

Multiple Sklerose

SPMS: Früherkennung durch regelmäßiges Monitoring und Smartphone

Je länger eine schubförmige MS besteht, desto wahrscheinlicher wird es, dass sie in die sekundär progrediente Form übergeht. Um diese Entwicklung…

Neurologie Interview

Schlaganfall

Bei geeigneten Schlaganfallpatienten Lyse mit Thrombektomie kombinieren

Die systemische Lyse ist und bleibt der Grundpfeiler der Behandlung des ischämischen Schlaganfalls. Das gilt auch im Zeitalter der Thrombektomie.…

Neurologie , Angiologie