Onkologie und Hämatologie

Weißer Hautkrebs: Capecitabin senkt Risiko, erzeugt aber starke Nebenwirkungen

Patienten nach Organtransplantation haben ein bis zu 250-fach erhöhtes Risiko für weißen Hautkrebs und kutane Präkanzerosen. Das Problem ist, dass…

Dermatologie , Onkologie und Hämatologie

ASS: Die Entzündung geht, der Tumor kommt?

Eine Nachuntersuchung der ASPREE-Studie legt nahe, dass die Einnahme niedrigdosierten Acetylsalicylsäure bei älteren Menschen das Wachstum maligner…

Onkologie und Hämatologie , Geriatrie

Typ-2-Diabetes und Gewichtsverlust – Risiko für Pankreaskrebs deutlich erhöht

Nimmt ein Patient mit kürzlich diagnostiziertem Typ-2-Diabetes knapp vier Kilogramm ab, hat er laut einer großen Kohortenstudie ein siebenfach…

Onkologie und Hämatologie , Diabetologie

Neue Erstlinie bei Nierenkrebs

Die Kombination von Nivolumab plus Cabozantinib halbierte in der Studie CheckMate-9ER in der Erstlinie des fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms…

Onkologie und Hämatologie , Nephrologie

Durch Krebsmedikamente ausgelöste Nephrotoxizitäten vermeiden

Zahlreiche Krebstherapien schädigen die Niere. Das betrifft Klassiker wie Cisplatin ebenso wie neuere Präparate. Die Kenntnis der zugrunde liegenden…

Onkologie und Hämatologie

CAR-T-Zelltherapie scheint beim Neuroblastom zu wirken

CAR-T-Zellen helfen bei verschiedenen hämatologischen Neoplasien. Mit dem richtigen Antigen und einem modernen CAR-Konstrukt könnte das auch bei…

Onkologie und Hämatologie , Pädiatrie

Neuer Score verbessert Prognose nach Stammzelltransplantation bei Myelofibrose

Das dynamische internationale Prognose-Scoring-System, kurz DIPSS, wird für die Prognose nach einer Stammzelltransplantation bei Myelofibrose…

Onkologie und Hämatologie