Onkologie • Hämatologie

Was Adenome der Hypophyse im Körper bewirken können

Tumoren der Hypophyse sind zwar weitestgehend gutartig. Ihre Auswirkungen können aber sehr vielfältig sein. Die Natur der Störungen hängt dabei von...

Onkologie • Hämatologie , Endokrinologie

Hormonrezeptor-Status bei Brustkrebs genau betrachten

Brustkrebs ist oft doppelt negativ oder positiv für den Östrogen- und den Progesteron-Rezeptor. Für einfach positive Tumoren ist nicht viel bekannt...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie

Stillen reduziert Risiko für Ovarialkarzinome

Stillen hilft das Risiko für Ovarialkarzinome zu senken. Auch wenn die Frauen am stärksten profitieren, die ihre Kinder mindestens ein Jahr stillen,...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie

Brustkrebsprävention: Nicht nur auf BRCA schauen!

Im Zentrum der Evaluation des Brustkrebsrisikos und möglicher präventiver Maßnahmen steht das risikoadaptierte Vorgehen. Frauen mit erhöhtem...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie

Mammakarzinomzellen gezielt angreifen

Ab der Drittlinie steht bei HER2+ Brustkrebs keine etablierte Behandlungsstrategie zur Verfügung. Trastuzumab Deruxtecan könnte das ändern. Intensiv...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Präzisionsmedizin ist die Zukunft beim Cholangiokarzinom

Für Patienten mit lokal fortgeschrittenem bzw. metastasiertem Cholangiokarzinom ist die Kombination Gemcitabin/Platin die etablierte Erstlinie....

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

KISQALI® erreichte ein signifikant längeres Gesamtüberleben bei gleichbleibender Lebensqualität gegenüber Fulvestrant bei postmenopausalen Frauen und...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie