Onkologie • Hämatologie

Kliniker und ambulante Versorger kooperieren im Hauptstadturologie-Netzwerk

Hochspezialisierte Krebsmedizin sowie einen frühzeitigen Zugang zu innovativen Behandlungsmethoden bietet seit Februar die Plattform...

Gesundheitspolitik Onkologie • Hämatologie

Beim HR+ HER2- Mammakarzinom lohnt eine endokrine Therapie

Die adjuvante endokrine Therapie gilt beim hormonrezeptorpositiven, HER2-negativen Brustkrebs als Mittel der Wahl. Für pT1a-Tumoren war die Evidenz...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie

Welche Signalwege fördern die Progression des Smoldering Multiplen Myeloms?

Bereits bevor Symptome beim Myelom auftreten, weisen einige Patienten die Vorläuferläsion namens Smoldering Multiple Myeloma auf. In einer Studie...

Onkologie • Hämatologie

Orale Antikoagulation zur Schlaganfallprävention auch bei Tumorpatienten

Die orale Antikoagulation zur Schlaganfallprophylaxe geht auch bei Krebs: In der Regel gibt es keinen Grund, beim Tumorpatienten mit Vorhofflimmern...

Kardiologie , Onkologie • Hämatologie

Duale CAR-T-Zellen plus Checkpoint-Inhibitor gegen das rezidivierte DLBCL

Beim rezidivierten oder refraktären diffus-großzelligen B-Zell-Lymphom haben sich gegen das CD19-Antigen gerichtete CAR-T-Zellen als Salvagetherapie...

Onkologie • Hämatologie

Den Krebs heißlaufen: Sport könnte Immunzellen mobilisieren

Sport hilft, das Krebsrisiko zu senken. Zudem aktiviert es Immunzellen und führt damit zu einer verstärkten Tumorinfiltration, falls bereits ein...

Onkologie • Hämatologie

Myome: Operation statt Embolisation der Uterus-Arterie?

Hilft bei Uterusmyomen die Pharmakotherapie nicht, die Gebärmutter soll aber erhalten bleiben, stellt sich die Frage: Myomektomie oder...

Gynäkologie , Onkologie • Hämatologie