Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Bei rektalen Tumoren deeskalieren oder doch besser nicht?

Immer wieder wird diskutiert, ob die Therapie des Rektumkarzinoms T3N0 durch den Verzicht auf die Strahlentherapie deeskaliert werden kann. Deutsche…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Neurotoxizitäten der CAR-T-Zell-Therapie erkennen und einordnen

In der Onkologie gehören CAR-T-Zell-Therapien zu den neuesten Entwicklungen. Ihre Wirkung hat großes Potenzial und sie werden in verschiedensten…

Onkologie und Hämatologie , Neurologie

Europäische Krebsdaten für alle zugänglich

Mit der ECIS-Datenbank steht ein Recherchetool für die Onkologie zur Verfügung. Dieses gibt etwa Informationen über Inzidenz- und Mortalitätsraten in…

Onkologie und Hämatologie

Zervix-Zytologie und Abklärungskolposkopie: So wird künftig berechnet

Die Qualitätssicherungsvereinbarungen zur zytologischen Untersuchung von Abstrichen der Cervix uteri und zur Abklärungskolposkopie sind rückwirkend…

Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

E-Zigaretten fördern wohl Blasenkrebs

Im Urin von E-Zigaretten-Konsumenten lassen sich krebserregende Chemikalien nachweisen. Das zeigt eine aktuelle Studie. Steigt durch das Dampfen das…

Urologie , Onkologie und Hämatologie

Zweimal Sport pro Woche lindert Nebenwirkungen der Androgendeprivation

Mit einem maßvollen Trainingsprogramm lässt sich die Lebensqualität von Männern, die wegen eines Prostatakarzinoms in eine Androgen­deprivation…

Urologie , Onkologie und Hämatologie

Mit grünem Tee gegen Krebs?

Grünen Tee zur Krebsprävention? Viele Studien deuten das an. Doch wie so oft hat die Sache einen Haken.

Onkologie und Hämatologie , Naturheilkunde