Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Die Kombination aus dem BRAF-Inhibitor Encorafenib und dem anti-EGFR-Antikörper Cetuximab ist die erste in der EU zugelassene zielgerichtete Therapie…

Medizin und Markt Gastroenterologie , Onkologie und Hämatologie

Checkpoint-Inhibition: Immunologische Nebenwirkungen treten nach Pause bei etwa jedem Vierten erneut auf

Führen Checkpoint-Inhibitoren zu immunlogisch bedingten Nebenwirkungen, werden sie oft pausiert. Nach der Rechallenge treten jedoch bei einem Teil…

Onkologie und Hämatologie

Kleinzelliger Lungenkrebs: Was bringt die prophylaktische Kopfbestrahlung?

Hirnmetastasen gehören zu den typischen Absiedlungen des kleinzelligen Bronchialkarzinoms. Die Hoffnung, sie durch eine präventive Bestrahlung zu…

Pneumologie , Onkologie und Hämatologie

Widersprüchliche Daten zum Coronarisiko von Krebspatienten

Immer mehr Studien weisen darauf hin, dass Krebspatienten ein besonders hohes Risiko für schwere Verläufe von COVID-19 haben. Doch gilt das für alle…

Infektiologie , Onkologie und Hämatologie

Zulassung für Isatuximab beim Multiplen Myelom

Europäische Kommission hat Sarclisa® (Isatuximab) in Kombination mit Pomalidomid und Dexamethason (POM-DEX) zur Behandlung des rezidivierten und…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie Zulassung

Wirksamkeit steigt

Zur Therapie der chronischen lymphatischen Leukämie eignen sich u.a. BTK-Inhibitoren. Vertreter wie Acalabrutinib könnten durch ihre verbesserte…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Neurodermitiker haben ein höheres Krebsrisiko

Die Pathomechanismen der atopischen Dermatitis bewirken nicht nur eine chronische Hautentzündung. Es drohen auch vermehrt maligne Prozesse.

Dermatologie , Onkologie und Hämatologie