Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Zweimal Sport pro Woche lindert Nebenwirkungen der Androgendeprivation

Mit einem maßvollen Trainingsprogramm lässt sich die Lebensqualität von Männern, die wegen eines Prostatakarzinoms in eine Androgen­deprivation…

Urologie , Onkologie und Hämatologie

Mit grünem Tee gegen Krebs?

Grünen Tee zur Krebsprävention? Viele Studien deuten das an. Doch wie so oft hat die Sache einen Haken.

Onkologie und Hämatologie , Naturheilkunde

Aktueller Stand bei cholangiozellulären Karzinomen

Gallengangskarzinome stellen immer eine Herausforderung dar. Die Verzahnung von Chirurgie, systemischer und Strahlentherapie erfordert grundsätzlich…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Diskussion um Früherkennung von Prostatakrebs bleibt mühsam

Screenen oder nicht – eine Antwort auf die Frage wurde immer noch nicht gefunden. Das soll die Deutsche Prostatakrebs-Screening-Studie PROBASE…

Onkologie und Hämatologie , Urologie

Corona-Krise verunsichert Krebspatienten

Seit Wochen ist die Gesellschaft im Ausnahmezustand. Krankenhäuser und niedergelassene Ärzte organisieren ihre Aufgaben in der Corona-Krise neu.…

Gesundheitspolitik Onkologie und Hämatologie

Patienten unter onkologischer Behandlung kardiologisch überwachen

Die Betreuung von Tumorpatienten geht nicht nur Onkologen etwas an. Meist sind engmaschige kardiologische Kontrollen notwendig. Sonst kann es…

Kardiologie , Onkologie und Hämatologie

KISQALI®3 erreichte ein signifikant längeres Gesamtüberleben gegenüber Fulvestrant bei postmenopausalen Frauen und ist somit der einzige…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie