Anzeige

Onkologie • Hämatologie

Sekundäres ZNS-Lymphom

ZNS-Lymphom: Hoch dosierte Chemotherapie bestätigt

Patienten mit sekundären ZNS-Lymphom haben bessere Prognosechancen, wenn sie eine hochdosierte Chemotherapie bekommen. Dafür sprechen die Daten des...

Onkologie • Hämatologie

Das fortgeschrittene nicht-kleinzellige Lungenkarzinom (NSCLC) mit aktivierenden Exon-20-Insertionsmutationen des epidermalen...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Früher Lungenkrebs

Blutanalyse entdeckt frühen Lungenkrebs

Über verdächtige Stoffwechselprodukte im Blut möchte man zukünftig asymptomatischen Lungenkrebsfällen frühzeitig auf die Spur kommen.

Onkologie • Hämatologie , Pneumologie

Zystische Fibrose

Erhöhte Darmkrebsgefahr bei zystischer Fibrose

Erwachsene mit zystischer Fibrose erkranken überproportional häufig an Krebs, insbesondere am Kolonkarzinom. Mit einem frühzeitigen und regelmäßigen...

Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Prostatakarzinom

PSA-basierte Vorsorge für ausgewählte Gruppen – was ist der Nutzen?

In Deutschland wird ein Prostatakrebs-Screening auf Basis des PSA aktuell nicht empfohlen. Eine Zwischenauswertung der IMPACT-Studie liefert Hinweise,...

Onkologie • Hämatologie , Urologie

Morbus Waldenström

Morbus Waldenström: CXCR4-Antagonist vorteilhaft

Bei der Therapie der Waldenström-Makroglobulinämie spielen seit Jahren BTK-Inhibitoren eine zentrale Rolle. Allerdings gibt es häufig Mutationen, die...

Onkologie • Hämatologie

Mammakarzinom

Brustkrebs: Mutationen sollten Einfluss auf die Therapiewahl haben

Ist eine auf genomische Veränderungen des Tumors abgestimmte Therapie beim metastasierten Mammakarzinom erfolgreicher als eine Standardchemotherapie?...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie SABCS 2021