Onkologie • Hämatologie

IDH-Inhibitor verbessert Prognose von Patienten mit Gallengangskrebs

Für die seltenen Gallengangskarzinome gibt es bislang nur wenig effektive Behandlungsmöglichkeiten. Einen neuen therapeutischen Angriffspunkt bieten...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

NSCLC: Onkologe plädiert für Mutationsanalyse vor Erstlinientherapie und im Rezidiv

Ohne die molekulare Testung von nicht-kleinzelligen Lungenkarzinomen geht es nicht, meint ein Arzt. Nur so könne man Betroffenen die beste Therapie...

Pneumologie , Onkologie • Hämatologie

DKFZ: Krebsüberleben hängt von der Adresse ab

Dass es Unterschiede beim Krebsüberleben zwischen Ländern und Regionen gibt, zeigen längst Studien weltweit. Dass es auch Unterschiede innerhalb einer...

Gesundheitspolitik Onkologie • Hämatologie

Bei neuroendokrinen Tumoren (NET) liegt der Schlüsselfaktor für eine gute Prognose und eine adäquate Behandlung in der interdisziplinären...

Medizin und Markt Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

PARP-Inhibitoren fördern offenbar myeloische Erkrankungen

Bisher gab es nur wenig Indizien, dass die Therapie mit PARP-Inhibitoren das Risiko für myelodysplastische Syndrome oder akute myeloische Leukämien...

Onkologie • Hämatologie

Neuer Blasenkrebs-Marker zeigt, wer auf neoadjuvante Chemotherapie anspricht

Während der Diagnosestellung Patienten identifizieren, deren Urothelkarzinom auf eine präoperative Chemotherapie anspricht? Das können Kollegen der...

Onkologie • Hämatologie , Urologie

Sichelzellanämie: Komplikationen durch therapiebedingte Eisenüberladung vermeiden

Neben Transfusionen erhalten Patienten mit einer Beta-Thalassaemia major auch Chelatbildner, um einer Eisenüberladung entgegenzuwirken. Eine...

Onkologie • Hämatologie