Onkologie • Hämatologie

Wenn monoklonale Antikörper zur Anaphylaxie führen

Monoklonale Antikörper finden zunehmend Eingang in die Behandlung von Tumor- und entzündlichen Erkrankungen. Eine Nebenwirkung der parenteral...

Allergologie , Onkologie • Hämatologie

Jung und dick mit Kopfschmerz und Sehstörungen – Hinweis auf eine idiopathische intrakranielle Hypertension?

Der Pseudotumor cerebri oder richtiger, die idiopathische intrakranielle Hypertension (IIH), ist bei Frauen im gebärfähigen Alter mit überflüssigen...

Neurologie , Onkologie • Hämatologie

Vorreiter in Sachen Präzisionsmedizin

Tumoren werden molekular immer genauer klassifiziert, doch der Umgang mit kleinen Subgruppen bleibt eine Herausforderung. In der Kinderonkologie wird...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Fuchsbandwurm: Diagnose und Therapie der alveolären Echinokokkose

Fuchsbandwurm­erkrankungen werden nicht nur in den klassischen Endemiegebieten Baden-Württemberg und Bayern beobachtet, sondern zunehmend auch in...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie , Infektiologie

Neue Strategien für Diagnostik und Therapie des follikulären Lymphoms

Die aktuellen Erkenntnisse zur Behandlung des follikulären Lymphoms lauten: Bei der Diagnostik geht ohne PET nichts, bei der Lokaltherapie kann...

Onkologie • Hämatologie

Neratinib in Deutschland und Österreich verfügbar

Neratinib wird zur extendierten adjuvanten Behandlung des frühen Mammakarzinoms verwendet und ist nun in Deutschland und Österreich verfügbar.

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Zytogenetik zählt: Empfehlungen zu AML anpassen?

Sofern interne Tandem-Duplikationen in FLT3 höchstens in geringer Allel-Konzentration vorkommen, wird NPM1-Mutationen bei der AML eine gute Prognose...

Onkologie • Hämatologie