Onkologie • Hämatologie

Basalzellkarzinome geraten ins therapeutische Kreuzfeuer

Beim Basalzellkarzinom hat sich das therapeutische Arsenal beträchtlich vergrößert. Die Resektion bleibt zwar erste Wahl, doch bei superfiziellen...

Onkologie • Hämatologie

Karzinome der Nebennierenrinde: vom Zufallsbefund zur aggressiven Therapie

Tumoren an der Nebennierenrinde werden häufig als Zufallsbefund bei anderer Fragestellung entdeckt. Die OP ist die einzig kurative Möglichkeit.

Onkologie • Hämatologie

Ökotherapie aus der Pflanzschale

Natur ist heilsam. Doch was, wenn es Patienten nicht möglich ist, längere Zeit im Freien zu verbringen bzw. sich dort zu beschäftigen. Kann z.B. die...

Onkologie • Hämatologie

Bei CUP-Syndrom auch die Verwandten checken

Angehörige von Patienten mit Krebserkrankungen, deren Primärtumor unauffindbar ist, sind selbst anfälliger für Neoplasien. Vor allem das Risiko für...

Onkologie • Hämatologie

Wie und wo möchten Ärzte sterben?

Ärzte kennen sich im Prinzip gut mit dem Sterben aus. Doch wirkt sich das auf ihre eigene Vorstellung vom Lebensende aus? Dieser Frage gingen Forscher...

Onkologie • Hämatologie

Pruritus bei inneren Erkrankungen bremsen

Der unstillbare Juckreiz macht Patienten mit chronischen Nieren- oder Lebererkrankungen oft das Leben zur Hölle. Für den Arzt ist die Therapie häufig...

Onkologie • Hämatologie

Bei höherem kardialem Risiko TCH-Regime!

Die Ergebnisse der legendären BCIRG 006-Studie sind da: Das anthrazyklinhaltige AC-TH-Regime und das anthrazyklinfreie TCH-Regime sind gleichwertige...

Onkologie • Hämatologie