Anzeige

Onkologie • Hämatologie

Krebstherapie auf Kosten der Pankreasfunktion? Antikörper können Autoimmundiabetes auslösen

Hemmt man bestimmte Kontrollpunkte des Immunsystems, lässt sich die körper­eigene Immunabwehr gegen Tumorzellen wieder in Gang setzen. Die Antikörper...

Diabetologie , Onkologie • Hämatologie

Immunkombination für die Erstlinie beim Nierenzellkarzinom

Beim fortgeschrittenen Nierenzellkarzinom bremst das Duo aus Checkpoint-Hemmer und Tyrosinkinase-Inhibitor den Krankheitsprogress ganz erheblich....

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Melanom: Behandlung von zerebralen Metastasen regelmäßig neu evaluieren

Hirnmetastasen sind weiterhin die Crux beim malignen Melanom. Mit einem multimodalen Ansatz lässt sich jedoch einiges erreichen. Man sollte die...

Onkologie • Hämatologie , Dermatologie , Neurologie

Die Zukunft der Pathologie ist molekular

In der Onkologie und Hämatologie wird die morphologiezentrierte Diagnose­stellung von der genetikzentrierten abgelöst. Damit rückt die molekulare...

Onkologie • Hämatologie

Prostatakrebs: Cabazitaxel vor zweiter antihormoneller Therapie präferieren

Cabazitaxel hat sich in der CARD-Studie beim meta­s­tasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinom im Vergleich zu Abirateron bzw. Enzalutamid...

Onkologie • Hämatologie , Urologie

Chronische Immunthrombozytopenie: Neue Leitlinie empfiehlt Fostamatinib als Zweitlinientherapie

Die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO) hat die Leitlinie für die Diagnose und Therapie der Immunthrombozytopenie...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Geriatrisches Assessment könnte Überlebenschancen erhöhen

In Studien zu Tumor­therapien sind ältere Menschen nach wie vor unterrepräsentiert­ – obwohl ihr Anteil an den Krebs­patienten stetig steigt und sie...

Onkologie • Hämatologie , Geriatrie