Onkologie • Hämatologie

Unabhängiges Ansprechen bei frühem HER2+ Brustkrebs

Werden Frauen mit frühem HER2+ Brustkrebs mit Trastuzumab behandelt, ist die Höhe der HER2-Expression relevant für das Outcome. Beim Einsatz von...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie

Blutige Verjüngungskur: Plasmapherese könnte Alterung aufhalten

Man nehme einen alten Menschen, filtere sein Blut und zack: er fühlt sich wie ein junger Gott. Was nach einem utopischen Märchen klingt, könnte in...

Onkologie • Hämatologie

Genetische Vielfalt von gastroösophagealen Tumoren erschwert individuelle Therapie

Die genetische Testung von Krebsbiopsaten bildet in vielen Fällen die Grundlage einer personalisierten Therapiestrategie. Probleme bereitet jedoch...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Es geht nach vorn

Pembrolizumab ist der erste PD1-Inhibitor, der hierzulande bei Kopf-Hals-Tumoren in der Erstlinie Einsatz finden kann. Auch bei nicht-kleinzelligem...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Erst Krebs, dann Diabetes – endokrine Nebenwirkungen mit fulminantem Verlauf

Tumor-Immuntherapien können die Entwicklung von Erkrankungen wie Autoimmundiabetes zur Folge haben. Aufgrund des oft raschen Fortschreitens sollten...

Diabetologie , Onkologie • Hämatologie

Ältere mit AML profitieren langfristig von neuem Präparat

Die Induktionstherapie älterer Patienten mit neu diagnostizierter akuter myeloischer Leukämie hat von der Einführung der...

Onkologie • Hämatologie

Brustkrebs: Für die adjuvante Chemotherapie zählt das genomische Risiko

Nicht alle Patientinnen mit frühem HR+/HER2- Mammakarzinom benötigen postoperativ eine Chemotherapie. Das gilt offenbar auch, wenn nach klinischen...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie