Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Antikoagulation nach Klinikaufenthalt

Antikoagulation nach Klinikaufenthalt: Gleiches Thromboserisiko, aber mehr Blutungen

Hospitalisierte Krebspatienten haben ein erhöhtes Risiko für venöse Thromboembolien, sind aber auch anfälliger für Blutungen. Eine verlängerte…

Onkologie und Hämatologie , Angiologie

Biologische Krebstherapie

Biologische Krebstherapien evidenzbasiert ausgewertet

Etwa die Hälfte der Tumorpatienten verwendet komplementäre oder alternative Heilmethoden in der Hoffnung auf eine bessere Prognose. Aus dem…

Onkologie und Hämatologie , Naturheilkunde

Kardiotoxische Nebenwirkungen

Kardiotoxische Nebenwirkungen: „Sehr gute Aufklärung ist wesentlich“

Kardiovaskuläre Erkrankungen sind bei Krebspatienten die häufigste nicht-tumorassoziierte Todesursache im Langzeitverlauf. Dafür sind maßgeblich…

Onkologie und Hämatologie , Kardiologie Interview

Überdiagnose

Prostatakrebs-Früherkennung: Anwalt und Ärzte debattieren über drei hypothetische Kasuistiken

Was tun, damit die Früherkennung eines Prostatakarzinoms nicht in einem Desaster endet? Drei Gedankenexperimente demonstrierten, wo besondere…

Onkologie und Hämatologie , Urologie

Falschmeldungen für Krebskranke

Krebstherapie: Falschmeldungen in sozialen Netzwerken sind lebensgefährlich

Dass in Social Media viel Unsinn verbreitet wird, ist bekannt. Wenn falsche Meldungen zu Krebstherapien kursieren, kann das mitunter gefährlich…

Onkologie und Hämatologie

Speiseröhrenkrebs

Ist die endoskopische Resektion des Ösophaguskarzinoms riskant?

Wann ist eine endoskopische Resektion von oberflächlichen Adenokarzinomen im Ösophagus mit hoher Sicherheit kurativ? Was bringt die…

Gastroenterologie , Onkologie und Hämatologie

Pankreaskarzinom

Resezierter Pankreaskrebs: Kombination mit klinisch relevantem Vorteil?

Die APACT-Studie mit adjuvantem nab-Paclitaxel und Gemcitabin verfehlte zwar ihren primären Endpunkt. Die Fünf-Jahres-Auswertung deutet aber darauf…

Gastroenterologie , Onkologie und Hämatologie