Anzeige

Onkologie • Hämatologie

Prähabilitation

Prähabilitation verbessert Allgemeinzustand und klinisches Ergebnis

Mit Prähabilitationsmaßnahmen lässt sich der Allgemeinzustand des Patienten und somit auch das Ergebnis einer OP verbessern. Häufig ist es sogar...

Onkologie • Hämatologie , Chirurgie

Nierenzellkarzinom

Neues Duo für RCC-Patienten empfohlen

Seit März 2021 ist die Kombination aus Cabozantinib und Nivolumab zur Therapie des unbehandelten fortgeschrittenen oder metastasierten...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie , Nephrologie

Schweißdrüsenkarzinome

Schweißdrüsenkarzinome: Nicht immer indolent

Das endokrine muzinproduzierende Schweißdrüsenkarzinom gehört zu den seltenen Tumorentitäten. Es ist üblicherweise durch einen indolenten Verlauf...

Onkologie • Hämatologie , Dermatologie , Endokrinologie

Multiples Myelom

Multiples Myelom: Wie neue Substanzen die Prognose verbessern

Rezidiviert das Multiple Myelom nach einer Erstlinie, stehen verschiedene Optionen zur Wahl. Innovative Wirkstoffe wie Selinexor und...

Onkologie • Hämatologie DGHO 2021

Platinspezifische Toxizitäten

Natriumthiosulfat reduziert Ototoxizität

Eine der häufigsten Nebenwirkungen platinbasierter Chemotherapien ist eine Ototoxizität. Natriumthiosulfat wird eine protektive Wirkung...

Onkologie • Hämatologie , HNO

Krebs durch Alkoholkonsum

Alkohol verursachte 2020 weltweit über 740.000 Karzinome

Alkohol ist ein führender gesundheitlicher Risikofaktor, weil er eine große Zahl von Krankheiten verursachen kann. Dazu gehören zahlreiche...

Onkologie • Hämatologie

Triple-negativer Brustkrebs

TNBC: Veränderter Kofaktor als Marker und potenzielles Target

ASPP2, ein Apoptose stimulierender Interaktionspartner von TP53, gilt als eigenständiger Tumorsuppressor. In einem Drittel der triplenegativen...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie DGHO 2021