Anzeige

Onkologie • Hämatologie

Masern und Mumps

Masern und Mumps: Jüngere Krebskranke und Stammzelltransplantierte besonders gefährdet

Viele Krebspatienten sind einer Masern- oder Mumpsvirusinfektion schutzlos ausgeliefert. Da gilt es, den Impfstatus enger Kontaktpersonen zu...

Onkologie • Hämatologie , Infektiologie

Malignomverdacht

Malignom: Plötzlicher Symptombeginn, untypische Muster und rasche Progression

Krebsleiden können von Bewegungsstörungen begleitet sein, und nicht nur dann, wenn der Tumor ins Gehirn gestreut hat. Als Auslöser der hyper- und...

Neurologie , Onkologie • Hämatologie

Antibiotika und Darmkrebs

Antibiotika steigern das Darmkrebsrisiko

Wer in jungen Jahren wiederholt auf Antibiotika setzt, erkauft sich die meist schnelle Linderung offensichtlich mit einem gesteigerten...

Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie , Infektiologie

Multiples Myelom

„Zwei sehr effektive Substanzen“

Bei der Therapie des Multiplen Myeloms halbiert die Kombination aus Isatuximab mit Carfilzomib und Dexamethason fast das Risiko für Krankheitsprogress...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Prostatakarzinom

Prostatakrebs: Falsch-positive PSA-Tests durch risikoadaptiertes Screening vermeiden?

Der Nutzen von PSA-Tests zur Prostatakrebsfrüherkennung ist nach wie vor unklar. Ein Grund dafür: sie führen zur Überdiagnostik von klinisch nicht...

Urologie , Onkologie • Hämatologie

Hirntumoren

Modifiziertes Herpesvirus macht kindliche Gliome immunologisch angreifbar

Etwa jeder zehnte kindliche Hirntumor ist ein hochmalignes Gliom. Damit geht eine schlechte Prognose einher, die sich in den letzten 30 Jahren nicht...

Onkologie • Hämatologie , Neurologie

NSCLC

NSCLC: EGFR-Mutation bereits im frühen Stadium anvisieren

Der Tyrosinkinase-Inhibitor Osimertinib ist nun auch in der adjuvanten Therapie beim EGFR-mutierten nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom der Stadien IB...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie , Pneumologie