Anzeige

Onkologie • Hämatologie

Fortgeschrittenes Ovarialkarzinom: Mehr als 15 Monate Bevacizumab-Erhaltung lohnen sich nicht

Für die Therapie fortgeschrittener Ovarialkarzinome wird unter anderem auf die Angiogenesehemmung zurückgegriffen. Wie lange diese erfolgen sollte,...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie ASCO 2021

Multiples Myelom: Transplantation und konservative Therapie gleich gut

Bislang schien die autologe Stammzelltransplantation beim Multiplem Myelom der konservativen Therapie überlegen. Die Phase-3-Studie CARDAMON rückt...

Onkologie • Hämatologie ASCO 2021

Mantelzell-Lymphom: Chemotherapiefreie Dreierkombination wird erprobt

In einer laufenden US-Amerikanischen Phase-1-Studie wird eine chemotherapiefreie Dreierkombination in der Erstlinie des Mantelzell-Lymphoms...

Onkologie • Hämatologie ASCO 2021

Synovialsarkom: Anlotinib verlängert progressionsfreies Überleben

Es ist schon etwas Besonderes, wenn für eine so seltene maligne Erkrankung wie das Synovialsarkom eine randomisierte, aktiv-kontrollierte Studie der...

Onkologie • Hämatologie ASCO 2021

ZNS-Tumoren: Mit zielgerichteten Therapien ist auch im Hirn eine Krankheitskontrolle möglich

Zielgerichtete Therapien werden mittlerweile bei so einigen Krebserkrankungen erfolgreich eingesetzt. Im Bereich der ZNS-Tumoren ist dies aber noch...

Onkologie • Hämatologie , Neurologie ASCO 2021

Nasopharynxkarzinom: Ergänzende Immuntherapie verbessert Prognose

In der CAPTAIN-1st-Studie verlängerte sich das progressionsfreie Überleben von Patienten mit metastasiertem/rezidiviertem Nasopharynxkarzinom um rund...

Onkologie • Hämatologie ASCO 2021

Nierenkrebs: Adjuvante Immuntherapie verlängert invasives krankheitsfreies Überleben

Dank der KEYNOTE-564-Studie ist eine adjuvante Therapie für das lokoregionäre Nierenzellkarzinom möglicherweise in greifbare Nähe gerückt. Darin...

Onkologie • Hämatologie , Nephrologie ASCO 2021