Onkologie • Hämatologie

HER2-Kinasehemmer wirkt zuverlässig gegen intensiv vorbehandelten Brustkrebs

In einer Phase-1-Studie wurde Tucatinib bereits gegen HER2+ metastasierten Brustkrebs eingesetzt. In einer zulassungsrelevanten Untersuchung wird nun...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie

Polycythaemia vera und essenzielle Thrombozythämie: Erst Hydroxyurea, und dann?

Polycythaemia vera und essenzielle Thrombozythämie gehen mit einem erhöhten Risiko für thromboembolische Komplikationen, Blutungen und einer...

Onkologie • Hämatologie

Nationale Dekade gegen Krebs geht mit 13 neuen Forschungsprojekten in ihr zweites Jahr

500 000 neue Krebsfälle werden jährlich in Deutschland gezählt. 2030 könnten es 600 000 sein. Das erfüllt Akteure im Gesundheitswesen mit Sorge....

Gesundheitspolitik Onkologie • Hämatologie

Krebsrisiko steigt mit Anzahl der Sexpartner

Wer häufig den Sexualpartner wechselt, muss mit einem erhöhten Krebsrisiko in der zweiten Lebenshälfte rechnen. Die Zahl der Intimpartner könnte also...

Onkologie • Hämatologie

Künstliche Intelligenz unterstützt Krebsdiagnose – und liegt in drei Viertel aller Fälle richtig

Eine fehlerhafte Tumorklassifizierung mündet in eine falsche Therapie und eine verschlechterte Prognose. Ergänzt ein Algorithmus für krebstypische...

Onkologie • Hämatologie

Brustkrebs: Wann kann Capecitabin überzeugen?

Eine große deutsche Metaanalyse legt nahe, dass nur Patientinnen mit einem triplenegativen frühen Mammakarzinom von (neo-)adjuvant eingesetztem...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie

Triplenegatives Mammakarzinom: Risikostratifizierung mittels Blutprobe

Weisen Frauen mit TNBC im Operationspräparat von Brust oder Lymphknoten einen Residualtumor auf, haben sie ein hohes Rezidivrisiko. Doch wie hoch ist...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie