Onkologie und Hämatologie

Basalzellkarzinom

Behandeln oder zuwarten?

Nicht jedes Basalzellkarzinom muss therapiert werden. Insbesondere bei nodulären oder superfiziellen Tumoren sowie einer eingeschränkten…

Dermatologie , Onkologie und Hämatologie

IKEMA-Studie

Rezidiviertes Myelom mit neuem Standard

Dank autologer Stammzelltransplantation, Proteasom-Inhibitoren und immunmodulatorischen Substanzen leben Patienten mit Multiplem Myelom länger als je…

Onkologie und Hämatologie

Hypophysenadenom

Hormonfunktion und Sehvermögen retten

Selbst riesige Hypophysenadenome können heute komplett reseziert werden. Dadurch lassen sich Sehvermögen und hormonelle Funktion bei den meisten…

Neurologie , Onkologie und Hämatologie

Prähabilitation

Fit fürs Skalpell

Mit Prähabilitationsmaßnahmen lässt sich der Allgemeinzustand des Patienten und somit auch das Ergebnis einer OP verbessern. Häufig ist es sogar…

Onkologie und Hämatologie , Chirurgie

Nierenzellkarzinom

Neues Duo für RCC-Patienten empfohlen

Seit März 2021 ist die Kombination aus Cabozantinib und Nivolumab zur Therapie des unbehandelten fortgeschrittenen oder metastasierten…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie , Nephrologie

Krebspatienten

Symptomlast oft unterschätzt?

Im Vergleich zur Beurteilung durch eine palliative Pflegekraft empfanden Krebspatienten u.a. ihr Allgemeinbefinden als schlechter und ihre Schmerzen…

Onkologie und Hämatologie , Palliativmedizin und Schmerzmedizin DGHO 2021

Corona und Krebs

Über Antikörpertiter, Impfreaktionen und Erkrankungsverläufe

In den Zulassungsstudien für SARS-CoV-2-Vakzine waren onkologische und immunsupprimierte Patienten ausgeschlossen. Da sie ein erhöhtes Risiko für…

Onkologie und Hämatologie , Infektiologie