Onkologie • Hämatologie

Niedrige Testraten kosten Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs Jahre ihres Lebens

Die Therapie des NSCLC sollte sich nach den nachgewiesenen Treibermutationen richten. Denn behandelt man den Patienten gezielt, bessern sich seine...

Pneumologie , Onkologie • Hämatologie

Studienteilnehmer müssen wissen, wozu sie einen Beitrag leisten

Wie schafft man es, die Erfahrungen von Patienten, z.B. beim Arzneimitteleinsatz, in Studien entsprechend zu berücksichtigen? Man muss Patienten...

Gesundheitspolitik Onkologie • Hämatologie

Coronavirus: Anpassungen im onkologischen Klinikalltag notwendig

Krebspatienten sind offenbar besonders gefährdet, sich mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 anzustecken. Was sollte im Umgang mit diesen...

Infektiologie , Onkologie • Hämatologie

Prognose von BRAF-mutiertem Darmkrebs verbessert

Patienten mit metastasiertem CRC und BRAF-Mutation profitieren von der Therapie mit BRAF-, MEK- und EGFR-Inhibition zusätzlich zur Chemo....

Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Auch beim Prostatakrebs klappt die PARP-Inhibition

Fortgeschrittene Prostatakarzinome weisen häufig Mutationen in DNA-Reparaturgenen auf. Ergebnisse einer prospektiven Phase-2-Studie validierten nun...

Onkologie • Hämatologie , Urologie

Resektables Magenkarzinom: Unterstützung für die perioperative Chemotherapie?

Noch ist das FLOT-Regime ein Standard in der perioperativen Chemotherapie des resektablen Magenkarzinoms. Aber in mehreren Studien werden derzeit...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Der Zelltyp steht nicht im Mittelpunkt

Mit Atezolizumab steht nun sowohl für das nicht-kleinzellige als auch für das kleinzellige Lungenkarzinom eine Immuntherapie zur Verfügung. Das...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie , Pneumologie