Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Melanom-Therapie: Fruchtbarkeit zum Thema machen

Neue Therapien erlauben inzwischen auch beim malignen Melanom Rezidiv- und möglicherweise sogar Krankheitsfreiheit. Damit entstehen aber neue Fragen…

Onkologie und Hämatologie , Dermatologie

Tenosynoviale Riesenzelltumoren: systemische statt operative Therapie

Tenosynoviale Riesenzelltumoren können bisher nur operativ behandelt werden. Ein gegen den CSF1-Rezeptor gerichteter Hemmer soll das ändern. Auch im…

Onkologie und Hämatologie

Männlich oder weiblich – für die Krebstherapie noch lange nicht egal

Das Geschlecht beeinflusst auf vielfältige Weise Entstehung und Verlauf von Tumorerkrankungen. Auch Behandlungserfolg und Nebenwirkungsspektrum…

Onkologie und Hämatologie

Die Forschung in der Immunonkologie beschleunigen

Die Initiative Vision-Zero hat das ehrgeizige Ziel, die Zahl der Krebsneuerkrankungen und Todesfälle so weit wie möglich zu senken – im Idealfall auf…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Neue Leitlinie: Krebskranke nach Todeswünschen fragen

Um ganze acht Kapitel wurde die S3-Leitlinie zur Palliativmedizin bei Krebs erweitert. Sie greift nun auch den Wunsch zu sterben auf sowie die…

Palliativmedizin und Schmerzmedizin , Onkologie und Hämatologie

Minimalinvasiv gegen das Magenkarzinom

Patienten mit fortgeschrittenem Magenkrebs profitieren von einer laparoskopischen Magenresektion in gleicher Weise wie von einer offenen…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Hautkrebs am Kopf metastasiert häufiger

Je höher gelegen das Melanom, desto höher auch das Risiko, dass ebenfalls Metastasen vorliegen. So zeigt es zumindest die folgende Studie.

Onkologie und Hämatologie , Dermatologie