Anzeige

Onkologie • Hämatologie

Brustkrebs: Endokrine Therapie – oder doch besser Chemo?

Wie sollen Patientinnen mit frühem hormonrezeptor-positivem, HER2-negativem Mammakarzinom ohne Lymphknotenbefall postoperativ am besten behandelt…

Onkologie • Hämatologie

HPV-Impfung fĂĽr Jungen: Viele Krankenkassen ĂĽbernehmen die Kosten

Die Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut hat beschlossen, den Impfschutz gegen humane Papillomaviren (HPV) auch für Jungen im…

Onkologie • Hämatologie

AML: IDH1-Inhibitor fĂĽhrt in Phase-I-Studie zu Komplettremissionen

Die Entwicklung zielgerichteter Therapien für die akute myeloische Leukämie (AML) nimmt langsam Fahrt auf: In einer Phase-I-Studie zeigte ein…

Onkologie • Hämatologie

Todeskandidatin geheilt: Kultivierte T-Zell-Spezialisten lieĂźen Brustkrebsmetastasen verschwinden

Ausbehandelt? Von wegen: Eine Frau überwindet ihren metastasierten Brustkrebs durch eine weiterentwickelte T-Zell-Therapie. Auch 22 Monate später ist…

Onkologie • Hämatologie

Chemo schwächt Herzen langfristig

Achten Sie bei der Krebsnachsorge nicht nur auf den Tumor. Auch das Herz braucht aufmerksame Beobachtung.

Onkologie • Hämatologie , Kardiologie

Morbus Waldenström: chemotherapiefreie Kombination hochwirksam

Der Morbus Waldenström schreitet nur langsam fort, ist aber nicht heilbar. Eine Therapie zur möglichst langen Krankheitskontrolle sollte deshalb…

Onkologie • Hämatologie

mRCC: Alleinige Systemtherapie ist nicht unterlegen

Seit 20 Jahren ist die zytoreduktive Nephrektomie Standard beim metastasierten Nierenzellkarzinom (mRCC). Französische Studiendaten zeigen nun, dass…

Onkologie • Hämatologie