Anzeige

Onkologie • Hämatologie

HPV-positive Oropharynx-Karzinome brauchen weiter die Chirurgie

Oropharynx-Plattenepithelkarzinome mit Nachweis von humanen Papillomviren (HPV) haben eine bessere Prognose als HPV-negative Tumoren. Wegen der…

Onkologie • Hämatologie

Magenkrebs: Per Helicobacter-Eradikation metachrone Läsionen verhindern

Die Evidenz für die Effektivität einer Helicobacter-Eradikation zur Prävention von Magenkarzinomen ist bislang sehr schwach. Offizielle Empfehlungen…

Onkologie • Hämatologie

Zusatznutzen eines Orphan Drug geprĂĽft

Der Gemeinsame Bundesausschuss hat den Zusatznutzen für Daratumumab, zugelassen zur Therapie des multiplen Myeloms, bewertet. Für die…

Gesundheitspolitik Onkologie • Hämatologie

Preisexplosion bei Carmustin beunruhigt die Fachgesellschaften

Krebsspezialisten äußern sich besorgniserregend über die Preisexplosion bei Carmustin. „Tumorkliniken und die betroffenen Krebspatienten sind dieser…

Gesundheitspolitik Onkologie • Hämatologie

Ergänzende Maßnahmen sorgen für verträglichere Tumortherapie und beugen einem Abbruch vor

Gerade in der Onkologie besitzen komplementäre Behandlungsoptionen erhebliches Potenzial. Das zeigt sich unter anderem am Beispiel Brustkrebs: Viele…

Naturheilkunde , Onkologie • Hämatologie

Offener Betrug: Placebos lindern Fatigue von Krebspatienten – sogar wenn sie wissentlich eingenommen werden

Scheinmedikamente wirken bei vielen Krankheiten. Nur ist es unethisch, sie zu verwenden. Einem Patienten darf nichts vorgemacht werden. US-Forscher…

Onkologie • Hämatologie

Mammakarzinom: Klare Wirksamkeitsvorteile fĂĽr PARP-Inhibition

Der PARP-Inhibitor Talazoparib hatte in der Phase-III-Studie EMBRACA im direkten Vergleich mit der Chemotherapie deutliche Vorteile bei intensiv…

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie