Onkologie • Hämatologie

Ösophaguskarzinome in der Zweitlinie mit Antikörper behandeln

Versagt die Chemotherapie in der Erstlinie beim metastasierten Ösophaguskarzinom, verspricht der Griff zum PD1-Antikörper einen Überlebensvorteil....

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Therapie des Prostatakarzinoms: BRCA2-Testung könnte Entscheidungen erleichtern

Keimbahnmutationen in verschiedenen DNA-Reparaturgenen prädisponieren Männer für die Entwicklung eines Prostatakarzinoms. Aktuelle Studienergebnisse...

Onkologie • Hämatologie

Metastasiertes Kolorektalkarzinom: Triplett-Therapie blockiert Feedback-Signalwege

Patienten mit BRAF-mutiertem metastasiertem Kolorektalkarzinom haben noch immer eine schlechte Prognose. Eine neue Triplett-Therapie soll das ändern.

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Bei minimaler Resterkrankung Messtechnik und Aussagekraft klären

Bei AML gilt eine messbare MRD als Marker für ein mangelhaftes Ansprechen. Ob der MRD-Status auch für eine Therapieentscheidung taugt, ist noch nicht...

Onkologie • Hämatologie

Gegen CD19 gerichtete CAR-T-Zell-Therapie bewährt sich weiter

Die CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel bleibt auch nach zwei Jahren erfolgreich: 65 der 79 Patienten mit rezidivierter oder refraktärer akuter...

Onkologie • Hämatologie

Barrett-Karzinom: Per Cytosponge lassen sich Personen mit hohem Risiko leichter identifizieren

Barrett-Frühkarzinome haben eine gute Prognose, doch gerade bei Patienten ohne Refluxsymptomatik werden sie meist erst im fortgeschrittenen Stadium...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Auch Seniorinnen profitieren von Tomosynthese

Die Amerikaner empfehlen das Mammographiescreening bis zum 74. Lebensjahr, wir bieten es bis zum 69. Lebensjahr an. Doch auch danach sollten Frauen...

Onkologie • Hämatologie